Immer informiert zu aktuellen Golf, Marketing und Internet Themen.
Marketing.        Golf & Internet.        Kurzinformationen, Tipps & Downloads.

Sehr geehrter Leser,

in den letzten Tagen sind Millionen vermeintlicher Analysemails versandt worden, in denen mit immer gleichlautendem Text "entdeckt" wurde, dass die Website des Adressaten massive Mängel habe und deshalb die Platzierung in den Suchmaschinen so schlecht ausfalle.

Natürlich wurde eine einfache, aber kostenpflichtige Lösung angeboten.

Die Wirklichkeit im Golfsport sieht anders aus: Die Lösung ist selten einfach (zu verstehen), Geld ausgeben müssen Sie aber eher nicht. Eine technisch einwandfreie Website und ein guter Informationsservice für Ihre Mitglieder oder Kunden reicht in fast allen Fällen aus, um gute Ergebnisse zu erzielen.Einen Schritt für Schritt Plan für Ihren guten Platz in den Suchmaschinen stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Den entsprechenden Link finden Sie weiter unten.

Einen guten, wenngleich für viele von Ihnen leider sehr verspäteten Start in die Saison wünscht Ihnen

Ihr Joachim Geffken

Marketing.

Drei gute Beispiele

Machen Sie doch einmal einen Service-Schnell-Check

Spielen Sie doch einmal ein paar typische Rollen selbst durch auf Ihrer Website. 
Dazu gehören:

1. der Golfeinsteiger auf der Suche nach seinem Sport,

2. der potenzielle Greenfeespieler auf der Suche nach einer Spielmöglichkeit am Montag mit anschließendem Mittagessen,

3. das Mitglied beim Versuch, sich für eine Startzeit am Wochenende oder zu einem Turnier einzutragen und

4. der Kollege auf der Suche nach Ihrer Telefonnummer und E-Mail Adresse.

Brauchen Sie dafür jeweils mehr als zwei bis drei Klicks oder mehr als 30 Sekunden? Dann haben Sie Potenzial für Verbesserungen!

Turnierkalenderpraxis

Was an Didago und Tiger&Rabbit falsch ist

Viele Spezialbegriffe kennzeichnen den Golfsport. Etliche sind unentbehrlich, andere können indes auch unvorteilhaft sein.

Meinen Sie nicht auch, dass Google & Co mehr anfangen könnten mit dem "Damengolf-Dienstag im Golfclub Musterort" oder dem "Turnier für Golfanfänger und Golfeinsteiger", als mit komischen Abkürzungen oder mit Turniertiteln, die für eine Suchmaschine in der Zoologie verortet werden müssen?

Davon abgesehen, sind solche Begriffe sicher auch kein Beitrag zur Öffnung des Golfsports für eine verstehende breitere Öffentlichkeit.

Wenn Sie wissen möchten, was Sie besser machen können, dann finden Sie Tipps in unserem Blogbeitrag über die segensreiche Wirkung der richtigen Turniernamen.

Golf & Internet.

Gut Heckenhof

Gut Heckenhof - flexibel geht es weiter voran

Die Golfanlage Gut Heckenhof ist ein herausragendes Beispiel für die exzellente Organisation aller Betriebsbereiche und für erfolgreiches Marketing für eine Golfdestination in der Randlage eines derzeit eher überversorgten Ballungsraums.

Mit Website und Newsletter betreuen wir Gut Heckenhof schon lange. Seit ein paar Tagen ist ein Facelifting live. Mit der ClubWebMan flex Technik perfekt gestylt auch für alle Smartphones und Tablets. Mehr dazu unter www.heckenhof.de.

Golfclub Burg Overbach

Tradition und Moderne

Mit der ersten Erwähnung im Jahr 1487 darf die Burg Overbach - Wahrzeichen des gleichnamigen Golfclubs - wahrlich Tradition für sich in Anspruch nehmen. Doch spätestens seit März 2013 kommt auch die Moderne nicht zu kurz. Eine neue ClubWebMan flex Installation zeigt alles, was den Golfclub in Much zur fortschrittlichen leistungsfähigen Golfanlage macht. Und das können Sie sich vom Smartphone bis zum Großbildschirm immer im passenden Design hier anschauen.

Kurzinformationen,Tipps & Downloads.

Verschwindet WinScore endgültig vom Golfmarkt?
Den Wechsel zu Marktführer PCCADDIE haben die deutschen Kunden des Clubverwaltungssystems WinScore schon vor geraumer Zeit vollzogen. Jetzt steht ein Wechsel wohl auch im Haupt-Markt dieser Lösung an. Ende 2013 soll nach unseren Informationen auch in Österreich der Support eingestellt werden.

Haben Sie personenbezogene Daten außer Haus gegeben?
Bevor Sie das mit gutem Gewissen verneinen, sollten Sie u.a. prüfen, ob Sie personenbezogene Daten (das sind z.B. auch E-Mail Adresse, Namen, Startzeiten und Handicaps) zur Verarbeitung einem externen Dienstleister anvertraut haben. Wenn es so ist, dann ist das durchaus zulässig, sofern Sie mit dem Auftragnehmer einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben. Die Verpflichtung dazu ist übrigens Ihre Obliegenheit und nicht die Ihres Auftragnehmers.

Eine virtuelle Tour durch die Welt moderner Websites ......
machen wir bei Interesse auch weiterhin gerne mit Ihnen. Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer. Wir vereinbaren dann einen Tourtermin mit Ihnen.

Gratis: Das "Pitchmarken richtig entfernen"-Video ......

haben wir in Zusammenarbeit mit dem Greenkeeperverband Deutschland produziert. Für Ihre Website können Sie den Film gerne kostenlos per E-Mail bei uns anfordern.

Schritt für Schritt zur besseren Platzierung ......
in den Suchmaschinen. Den praktischen Leitfaden dafür speziell für den Golfsport können Sie hier kostenlos per E-Mail abrufen.

Sehenswert: Google erklärt die Internet-Suche

Wie die Internetsuche funktioniert und was für Ihre Website dafür wichtig ist, erklärt Google auf einer attraktiven und sehr gut verständlichen neuen Info-Website.

Besuchen Sie uns auf unserer GKMB Website.

Kontakt.

G.K.M.B. GmbH
Lutherstraße 1, 75196 Nöttingen

Support.

Es soll einfach für Sie sein
Mo bis Fr von 9.00 bis 17.30 Uhr.

Telefon: +49 7232 37 23 55
Telefax: +49 7232 37 23 57
info@gkmb.de
www.gkmb.de

GKMB Blog.

Wir halten Sie immer up-to-date! Erhalten Sie Informationen zu aktuellen Themen und hilfreiche Tipps. Zum GKMB Blog.

Anwendungstipp.

Wir geben Ihnen praktische Hilfe bei der Verbesserung Ihrer Services für Ihre Kunden und Mitglieder. Zu den Anwendungstipps.

Geschäftsführer: Katharina Geffken, Joachim Geffken
HRB: 505380 AG Mannheim USt-ID.: DE226572808

Diese Nachricht erhalten Sie, weil Sie diesen Informationsdienst bei der G.K.M.B. GmbH ausgewählt haben, unser Kunde sind oder waren, an einem unserer Seminare und Workshops teilgenommen haben, mit uns einem auf Informationsaustausch angelegten Arbeitskreis angehören oder Mitglied eines von uns geförderten Verbandes sind. Sie können die Zusendung jederzeit beenden, indem Sie eine E-Mail an abmelden@gkmb.de senden.

Für den Versand dieses Newsletters speichern wir lediglich Ihren Namen, die Anrede und Ihre E-Mail Adresse. Sofern Sie diesen Newsletter abbestellen, speichern wir Ihre E-Mail Adresse in einer globalen Blockliste, um ein versehentliches erneutes Zusenden eines ungewünschten Newsletters zu vermeiden. Wir geben Ihre Daten an niemanden weiter. Die Zugriffe auf die in diesem Newsletter vorhandenen Links werten wir nur in der zulässigen anonymisierten Form aus.