Compliance Hinweisgebersystem

Die von GKMB unter der Dachmarke compCustos entwickelten hinweisGeber und hinweisManager Systeme schaffen bei höchster Vertraulichkeit und Chance zur Wahrung der Anonymität eine Kommunikationsebene zwischen Hinweisgebern und Organisationen, die die Einhaltung ihrer Compliance Richtlinien auch durch auf Wunsch anonyme Hinweise sichern wollen. Damit ist eine DSGVO-konforme Umsetzung der EU Whistleblower Richtlinie schnell und sicher sichergestellt.

Durch ein spezielles Verfahren ist gewährleistet, dass nur die delegierte Vertrauensperson (z.B. Ombudsperson oder Compliance Officer) und der jeweilige Hinweisgeber einen Hinweis lesen können. Der Hinweisgeber kann begleitende Unterlagen seinem Hinweis hinzufügen und seinerseits entscheiden, ob er Rückfragen zulassen möchte und nach gegebener Zeit nachschauen möchte, ob eine solche Rückfrage vorliegt.

Durch verteilte Schlüssel ist sichergestellt, dass niemand - auch nicht die Entwickler oder technisches Supportpersonal - den Inhalt der zwischengespeicherten Hinweise und Rückfragen lesen kann. 

compCustos hinweisGeber und hinweisManager werden wie alle anderen Compliance Werkzeuge von GKMB als SaaS (Software as a Service) von Servern in einem ISO 27001 zertifizierten Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland bereitgestellt.

Alle compCustos Services können eigenständig oder in Zusammenarbeit mit Compliance Case Management System unseres Partners CompCor eingesetzt werden.  Mit der Firma CompCor steht Ihnen auch ein kompetenter Beratungs- und Implementierungs-Partner für alle Compliance Fragen und auch als externer Ombudsmann zur Verfügung.

Umfassende Informationen zu dem GKMB Compliance Lösungen finden Sie auf der Spezial Website www.compCustos.de

Testbeispiel ...

Bei unserem Beratungs- und Implementierungspartner für das Hinweisgebersystem können Sie das Hinweisgebersystem und die typischen Informationsangebote für Hinweisgeber testen.

Bitte beachten Sie, dass hinter diesem Beispiel kein Fallbearbeiter "on duty" ist. Eine Bearbeitung einer eventuellen Testnachricht wird nicht erfolgen, es sei denn, dass eine Bearbeitungssimulation mit CompCor vereinbart worden ist.